Energiewende im Landgasthof Zehner

Gasthof mit Brennerei und Wohnhaus heizt ausschließlich mit Bioenergie!

Im beschaulichen Drosendort, ein Ortsteil der oberfränkischen Gemeinde Eggolsheim, geht der familiengeführte Landgasthof Zehner neue Wege im Sinne umweltschonender Heizenergie. 

Hackschnitzelanlage für Heizung und Warmwasser

Der historisch gewachsene Landgasthof hat im Zuge der Neugestaltung der Gaststube und der komfortablen Wohlfühlzimmer auch gleich eine Heizanlage mit erneuerbaren Energien eingebaut.

Seit Februar 2016 sorgt nun eine Hackschnitzelanlage für Heizung und Warmwasser im gesamten Hoteltrakt, in der Brennerei und im Wohnhaus der Familie Zehner. Im kommenden Jahr soll auch noch ein Gästehaus mit der Energie aus heimischen Wäldern versorgt werden.

Die Feuertaufe, im extrem kalten Januar 2017, hat die Anlage bestens bestanden. Edmund Zehner, der Seniorchef, war erstaunt über die 100-prozentige Wärmedeckung bei kältesten Temperaturen. Die Notheizung musste bisher noch nie zugeschaltet werden.

Für die Planung und Ausführung zeichnet sich die Firma ENERPIPE aus Hilpoltstein in Zusammenarbeit mit Heizungsbau Georg Saffer aus Eggolsheim verantwortlich. Durch den Einsatz hochisolierter Nahwärmerohre CaldoPEX geht nahezu nichts von der Primärenergie verloren. Zwei Nahwärmepufferspeicher sorgen für eine besonders effiziente Energienutzung und für Warmwasser auf Abruf, was für die Hotelgäste besonders wichtig ist. 

Für die Zukunft des seit mehreren Generationen bestehenden Landgasthofes Zehner ist also bestens gesorgt, sowohl in familiärer (die beiden Söhne des Ehepaares Zehner stehen schon in den Startlöchern) als auch in energetischer Hinsicht. 

 

Die Anlage:

Trassenlänge:        86 m CaldoPEX

Wärmequelle:         Hackschnitzel

Wärmeleistung:      106 kW

Wärmeabnahme:    208.360 kWh/Jahr

Pufferspeicher:        2 x HP1000DL-H

Übergabestation:     1 x 60kW EPC11

 

Fazit von Edmund Zehner: "Selbst bei kältesten Temperaturen erreicht dieses Nahwärmenetz eine 100%ige Wärmedeckung - ich bin begeistert!"

Brennerei

Edmund Zehner mit unserem Techniker Florian Schroll am Nahwärmepufferspeicher

Übergabestation von ENERPIPE

Nahwärmepufferspeicher

Nahwärmerohre CaldoPEX Plus

Bei diesem Projekt wurde diese(s) Produkt(e) verwendet:

Bei allgemeinen Fragen oder Fragen zu diesem Projekt
und den darin verwendeten Produkten dürfen Sie mich
jederzeit gerne kontaktieren. Ich freue mich auf Sie.
Florian Schroll
Projektberatung