Bad Staffelstein - Volle Leistung zu jeder Jahreszeit

Seit ca. zwei Jahren sind Teile eines kleinen Ortes in der Nähe von Bad Staffelstein an eine Biogasanlage mit zwei parallel laufenden BHKWs mit einer Leistung von je 250 kW angeschlossen.

 

In dieses bestehende Wärmenetz wurde 2014 in nur zwei Monaten von der Planung bis zur Inbetriebnahme die Regelheizung EnerHEAT R-EH 250 kW von ENERPIPE eingesetzt.

Besondere Herausforderung an diesem Projekt war die Integration der Regelheizung in das vorhandene System, bei dem eine externe Regelung die Motoren steuert. Mit der SPS-Regelung von ENERPIPE konnte die EnerHEAT R-EH problemlos eingebunden werden und wird nun bei Bedarf von den parallel laufenden BHKWs versorgt. So können die Betreiber von den Vorteilen des Power-to-Heat-Prinzips profitieren: mehr Sicherheit, mehr Energie und ein Mehrerlös, der über negative Regelenergie direkt mit dem Stromvermarkter e2m abgerechnet werden kann.

Mit der EnerHEAT R-EH 250 kW kann die Anlage zu jeder Jahreszeit mit voller Kraftwerksleistung gefahren werden.

EnerHEAT R-EH 250 kW

Einspeisung und Abgang im Verteilerschrank

Regelheizung EnerHeat R-EH

Bei diesem Projekt wurde diese(s) Produkt(e) verwendet:

Bei allgemeinen Fragen oder Fragen zu diesem Projekt
und den darin verwendeten Produkten dürfen Sie mich
jederzeit gerne kontaktieren. Ich freue mich auf Sie.
Florian Schroll
Projektberatung