Fernwärmenetz Luttenwang

Beinahe zwei Jahre haben die Luttenwanger darum gekämpft, nun haben sie ein in dieser Form wohl einmaliges Projekt erfolgreich abgeschlossen: Ab sofort werden 20 Haushalte in dem Adelshofener Gemeindeteil mit Abwärme aus der Biogasanlage Schmid versorgt. Das Besondere daran: Die Leitung wurde von den Luttenwangern in Eigenregie gebaut.

WEITERLESEN

Vorsicht vor Schnellschüssen!

Der Fachverband Biogas e. V. begrüßt die Bestrebungen der Bundesregierung, das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) noch vor der Sommerpause zu novellieren und damit den Branchenakteuren einen zeitlichen Vorlauf vor dem Inkrafttreten am 1. Januar 2012 zu verschaffen. Der gestern veröffentlichte Gesetzentwurf enthält durchaus sinnvolle Verbesserungsvorschläge, bedarf allerdings im Detail noch dringender Überarbeitung.

WEITERLESEN
  1. zurück <<<
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 13
  15. 14
  16. 15
  17. 16
  18. 17
  19. 18
  20. 19
  21. 20
  22. 21
  23. 22
  24. 23
  25. 24
  26. 25
  27. 26
  28. 27
  29. 28
  30. 29
  31. 30
  32. 31
  33. 32
  34. 33
  35. 34
  36. 35
  37. 36
  38. 37
  39. 38
  40. 39
  41. 40
  42. 41
  43. 42
  44. 43
  45. 44

Alle Themen im ENERPIPE-BLOG

„Durch den Betrieb unseres Nahwärmenetzes mit einer jährlichen Wärmemenge von ca. 6.800.000 KWh/Jahr können in unserer Gemeinde ca. 700.000 Liter Heizöl jährlich eingespart werden.“
Werner Opitsch, Vorstand Energiegenossenschaft Langenaltheim eG