Bioprodukte in Heubeck´s Hofladen – Bioenergie als Wärmequelle

Im beschaulichen Raubersried, ein Ortsteil der mittelfränkischen Gemeinde Wendelstein, geht die Familie Heubeck neue Wege im Sinne umweltschonender Heizenergie.

Seit mehreren Generationen betreibt Familie Heubeck die Land- und Forstwirtschaft mit Ackerbau, Viehzucht und Milchkuhhaltung in Raubersried. Bis aus gesundheitlichen Gründen die Vieh- und Milchkuhhaltung aufgegeben werden musste und man 1996 deshalb auf die Geflügelmast und Legehennen in Bodenhaltung umgestiegen ist.

WEITERLESEN

Energiewende im Landgasthof Zehner

Gasthof mit Brennerei und Wohnhaus heizt ausschließlich mit Bioenergie!

Im beschaulichen Drosendort, ein Ortsteil der oberfränkischen Gemeinde Eggolsheim, geht der familiengeführte Landgasthof Zehner neue Wege im Sinne umweltschonender Heizenergie. 

WEITERLESEN

Heizhaus in Reibersdorf eingeweiht

Mit der Gründung der Energiegenossenschaft Reibersdorf, mit dem Ziel der Nahwärmeversorgung, ging man im beschaulichen Ortsteil Reibersdorf in der Gemeinde Parkstetten ganz neue Wege: Gut die Hälfte der Haushalte, nämlich 42 mit 46 Projekten, schlossen sich zur Energiegenossenschaft zusammen und investierten insgesamt 1,4 Mio. €. Die Biogasanlage in Roithof liefert hierzu die Basiswärmemenge, den fehlenden Wärmebedarf decken zwei Hackschnitzelkessel.

WEITERLESEN
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. >>> weiter

Alle Themen im ENERPIPE-BLOG

„Selbst bei kältesten Temperaturen erreicht dieses Nahwärmenetz eine 100%ige Wärmedeckung - ich bin begeistert!“
Edmund Zehner