Power-to-Heat

Mit der Power-to-Heat Regelheizung von ENERPIPE werden Schwankungen im Netz schnell und effektiv ausgeglichen.

Durch das optimierte Design erzielt der Anlagenbetreiber mehr Sicherheit, mehr Energie und Mehrerlös.

 

 

 

Studie
Power-to-Heat zur Integration von ansonsten abgeregeltem Strom aus Erneuerbaren Energien. Handlungsvorschläge basierend auf einer Analyse von Potenzialen und energiewirtschaftlichen Effekten.

 

Die Ergebnisse auf einen Blick

 

  1. Power-to-Heat ist eine kostengünstige Technologie, die für die Energiewende viele Vorteile bietet.
    Power-to-Heat kann nicht nur Strom aus Erneuerbaren Energien, der sonst abgeregelt werden würde,
    für den Wärmesektor nutzen, sondern auch dem Strommarkt zusätzliche Flexibilität bieten – durch die
    Bereitstellung von Regelenergie und den Einsatz in Zeiten negativer Strompreise.
     
  2. Power-to-Heat kann jetzt schon am Regelleistungsmarkt fossile Must-run-Kraftwerke reduzieren.
    In Zeiten von negativen Strompreisen kann es dazu kommen, dass fossile Kraftwerke nur deshalb nicht
    aus dem Markt gehen, weil sie Leistung für den Regelenergiemarkt vorhalten. Power-to-Heat kann diese
    Dienstleistung kostengünstig bereitstellen und dadurch Kohlenstoffdioxid-Emissionen reduzieren.
     
  3. Windstrom, der derzeit aufgrund von Netzengpässen abgeregelt wird, sollte in Zukunft an Power-to-Heat-
    Anlagen verkauft werden können. Hierfür ist eine Regelungsanpassung im EEG nötig.
    Aufgrund von Netzengpässen werden heute etwa 3,5 Prozent des in Schleswig-Holstein erzeugten Windstroms
    abgeregelt, während zeitgleich Wärme aus fossilen Brennstoffen erzeugt wird. Das ist ineffizient.
     
  4. Erneuerbarer Strom, der in Zeiten von negativen Börsenpreisen abgeregelt wird, sollte künftig für Power-to-
    Heat genutzt werden können. Eine Reduktion der Umlagen in solchen Situationen würde dies ermöglichen.
    Wenn Power-to-Heat-Anlagen bei Strompreisen niedriger als minus 20 Euro pro Megawattstunde zum
    Einsatz kommen, vermeiden sie die Abregelung von EE Anlagen und entlasten die EEG-Umlage.
     

Download der kompletten Studie der Agora Energiewende

Kurzfassung

Langfassung

 

Quelle:

Agora energiewende

Wählen Sie eine Produktkategorie

„Als Landwirt und Vater von vier Kindern denke ich zukunftsorientiert, deshalb wollte ich weg von fossilen Energien und hin zum Heizen mit Bioenergie aus heimischen Wäldern.“
Wolfgang Heubeck