Energiepreis Dachau für ENERPIPE-Projekt

Gegen Ende des Jahres prämiert der Landkreis Dachau die besten Klimaschutz-Ideen im Landkreis Dachau. Bei der Verleihung des Preises am 17.Dezember 2019 erhielt das ENERPIPE-Projekt der Familie Wagenpfeil die Auszeichnung. Herzlichen Glückwunsch!

Herr Wagenpfeil las bereits Mitte des Jahres in der Tageszeitung von der Verleihung des Preises. Mit seiner Idee bei sich Zuhause in Sulzemoos vier Gebäude mit Hackschnitzel gemeinsam zu beheizen bewarb er sich – und war erfolgreich.

Dabei steht das kleine Projekt den Großen in nichts nach: Die Hackschnitzelheizung mit Holz aus der Region sorgt für nachhaltige Wärme. Neben drei Einfamilienhäusern wird auch eine Werkstatt beheizt. Dazu plante die ENERPIPE GmbH für dieses Projekt das CaldoPEX Plus- Rohr ein: Dank seiner besseren Dämmeigenschaften gegenüber den Standardrohren konnten die Wärmeverluste noch reduziert werden.

Luftbild Sulzemoos der beheizten Gebäude - Foto: privat

Herr Wagenpfeil: „Was als spontane Idee begann, konnten wir im Laufe des Jahres erfolgreich umsetzen. Mit unserem Projekt wollten wir aktiv zum Klimaschutz beitragen und die Region stärken. Mit den Hackschnitzeln, die aus Waldrestholz, Windbruch, Käferholz oder der Durchforstung stammen, können wir das nun. Durch die Nutzung des Schadholzes verwenden wir keine gesunden Zukunftsbäume und sind nicht auf Heizölimporte angewiesen.“

Wir gratulieren dem Träger des Energiepreises 2019 Herrn Wagenpfeil und wünschen einen guten Start ins neue Jahr.

Urkunde Dachauer Energiepreis 2019 - Foto:privat

Eckdaten des Projektes:

Trassenlänge: 146 Meter CaldoPEX Plus

Leistung: 49 kW aus Hackschnitzeln

Vergleich Menge Hackschnitzel zu Heizöl - Foto:privat

Bei allgemeinen Fragen oder Fragen zu diesem Projekt
und den darin verwendeten Produkten dürfen Sie mich
jederzeit gerne kontaktieren. Ich freue mich auf Sie.
Robert Harrer
Projektberatung