Heizhaus in Modulbauweise

Auf dem Firmengelände von ENERPIPE steht unser neuester Coup: ein Heizhaus in Modulbauweise. Jedes Nahwärmenetz wird schließlich von einer Heizquelle gespeist und das Heizhaus ist das Herz des Netzes. In den 70qm verstecken sich ein Hackschnitzelkessel von Heizomat mit einer thermischen Leistung von 150kW und daneben der Bunker mit 60 Kubikmeter Hackschnitzel aus nachhaltigem Rest- und Bruchholz aus der Region. Damit kann ein Wärmenetz mit bis zu 30 Anschlussnehmer versorgt werden.

 

WEITERLESEN

Wärmenetze 4.0: Veranstaltung mit Bayern Innovativ am 1.6.22

Gemeinsam mit Bayern Innovativ veranstalteten wir in Jahrsdorf bei Hilpoltstein eine Präsenzveranstaltung am 1. Juni 2022.

WEITERLESEN

Mitarbeiter:in Elektro

Wir suchen ab sofort ein:n Dipl.-Ing./Bachelor/Master oder Techniker/Meister der Fachrichtung Elektrotechnik, Versorgungstechnik oder Gebäudetechnik o.ä. als Mitarbeiter im Elektrobereich

WEITERLESEN
  1. zurück <<<
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 13
  15. 14
  16. 15
  17. 16
  18. 17
  19. 18
  20. 19
  21. 20
  22. 21
  23. 22
  24. 23
  25. 24
  26. 25
  27. 26
  28. 27
  29. 28
  30. 29
  31. 30
  32. 31
  33. 32
  34. 33
  35. 34
  36. 35
  37. 36
  38. 37
  39. 38
  40. 39
  41. 40
  42. 41
  43. 42
  44. 43
  45. 44
  46. 45
  47. 46
  48. 47
  49. 48
  50. 49
  51. 50
  52. 51
  53. 52
  54. 53
  55. 54
  56. 55
  57. 56
  58. 57
  59. 58
  60. 59
  61. 60
  62. 61
  63. 62
  64. 63
  65. 64
  66. 65
  67. 66
  68. 67
  69. 68
  70. 69
  71. >>> weiter

Alle Themen im ENERPIPE-BLOG

„Das Potenzial für Wärme, die aus regenerativer Energie erzeugt wird, ist riesig. Wir wollen unseren Kunden helfen, dieses Potenzial für sich zu erschließen.“
Ludwig Heinloth, Geschäftsführer ENERPIPE