Eigenstrom optimal nutzen - EnerHEAT Power-for-Home - P4H

EnerHEAT P4H (Power-for-Home) ist ein heizungsunterstützendes und brauchwasserbereitendes System zur Eigenstromnutzung. Der Strombezug kann über Photovoltaikanlagen, kleine Turbinenanlagen oder BHKW’s produziert erfolgen. Der Eigenstromanteil eines Haushaltes kann mit der P4H optimal ausgenutzt werden.

WEITERLESEN

INNOVATION – CaldoCLICK Muffensystem – kein Kleben, Schrauben oder Schrumpfen mehr

Das CaldoCLICK Muffensystem von ENERPIPE ermöglicht eine einfache, zeitsparende und sichere  Verbindung von Nahwärmerohren und garantiert somit höchste Baustellenqualität und eine effiziente Wärmedämmung.  

WEITERLESEN

Nahwärmenetz Cultybraggan

Nicht nur in Deutschland wird die Nachfrage nach Nah- und Fernwärmenetzen immer größer. So baute ENERPIPE beispielsweise auch das ehemalige schottische Militärgefängnis Cultybraggan zum Businesspark mit Nahwärme aus regenerativen Energien um.

WEITERLESEN
  1. zurück <<<
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 13
  15. 14
  16. 15
  17. 16
  18. 17
  19. 18
  20. 19
  21. 20
  22. 21
  23. 22
  24. 23
  25. 24
  26. 25
  27. 26
  28. 27
  29. 28
  30. 29
  31. 30
  32. 31
  33. 32
  34. 33
  35. 34
  36. 35
  37. 36
  38. 37
  39. 38
  40. 39
  41. 40
  42. 41
  43. 42
  44. 43
  45. 44
  46. 45
  47. 46
  48. 47
  49. 48
  50. 49
  51. 50
  52. 51
  53. 52
  54. 53
  55. 54
  56. 55
  57. 56
  58. 57
  59. 58
  60. 59
  61. 60
  62. 61
  63. 62
  64. 63
  65. 64
  66. 65
  67. 66
  68. 67
  69. 68
  70. 69
  71. 70
  72. 71
  73. 72
  74. 73
  75. >>> weiter

Alle Themen im ENERPIPE-BLOG

„Mit unserem Nahwärmenetz versorgen wir in Pfofeld mehr als 130 Haushalte mit regenerativer Wärme aus zwei Biogasanlagen und zwei Hackschnitzelheizwerken. Regionale Wertschöpfung ist für uns bei der Wärmeerzeugung ein wichtiger Aspekt. Auch beim Bau des Wärmenetzes haben wir uns bewusst für Unternehmen aus der näheren Umgebung entschieden. Mit ENERPIPE haben wir einen Partner an der Seite, der uns nicht nur bei Planung, Umsetzung und Inbetriebnahmen unterstützt hat, sondern auch während der ersten Betriebszeit des Wärmenetzes fachlich begleitet.“
Holger Müller, Stellvertretender Vorsitzender der Nahwärme Pfofeld e.G..