Biogasanlage Passau

Schon zur Weihnachtszeit 2009 lieferte die Firma ENERPIPE mehrere Kilometer CaldoPEX zur Anbindung von Geflügelställen und mehreren Häusern an eine bestehende Biogasanlage. Die Verlegung sollte mittels Einpflügen geschehen.

WEITERLESEN

Mühlhausen – Nahwärmeversorgung als Gemeinschaftsmodel

Ein zentraler Pufferspeicher mit 100.000l versorgt selbst in Spitzenzeiten die Abnehmer mit zuverlässiger Wärmeleistung.

WEITERLESEN

Fernwärmenetz Luttenwang

Beinahe zwei Jahre haben die Luttenwanger darum gekämpft, nun haben sie ein in dieser Form wohl einmaliges Projekt erfolgreich abgeschlossen: Ab sofort werden 20 Haushalte in dem Adelshofener Gemeindeteil mit Abwärme aus der Biogasanlage Schmid versorgt. Das Besondere daran: Die Leitung wurde von den Luttenwangern in Eigenregie gebaut.

WEITERLESEN
  1. zurück <<<
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 13
  15. 14
  16. 15
  17. 16
  18. 17
  19. 18
  20. 19
  21. 20
  22. 21
  23. 22
  24. 23
  25. 24
  26. 25
  27. 26
  28. 27
  29. 28
  30. 29
  31. 30
  32. 31
  33. 32
  34. 33
  35. 34
  36. 35
  37. 36
  38. 37
  39. 38
  40. 39
  41. 40
  42. 41
  43. 42
  44. 43
  45. 44
  46. 45
  47. 46
  48. 47
  49. 48
  50. 49
  51. 50
  52. 51
  53. 52
  54. 53
  55. 54
  56. 55
  57. 56
  58. 57
  59. 58
  60. 59
  61. >>> weiter

Alle Themen im ENERPIPE-BLOG

„Mit unserem Nahwärmenetz versorgen wir in Pfofeld mehr als 130 Haushalte mit regenerativer Wärme aus zwei Biogasanlagen und zwei Hackschnitzelheizwerken. Regionale Wertschöpfung ist für uns bei der Wärmeerzeugung ein wichtiger Aspekt. Auch beim Bau des Wärmenetzes haben wir uns bewusst für Unternehmen aus der näheren Umgebung entschieden. Mit ENERPIPE haben wir einen Partner an der Seite, der uns nicht nur bei Planung, Umsetzung und Inbetriebnahmen unterstützt hat, sondern auch während der ersten Betriebszeit des Wärmenetzes fachlich begleitet.“
Holger Müller, Stellvertretender Vorsitzender der Nahwärme Pfofeld e.G..