Forschungsprojekt VEVIDE der Techn.Werke Ludwigshafen

Die Technischen Werke in Ludwigshafen sind an dem Forschungsprojekt VEVIDE beteiligt, ein Gemeinschaftsprojekt zur Energiespeicherung in Unternehmen - gefördert vom Wirtschaftsministerium.

WEITERLESEN

Zwei Power-to-Heat Anlagen für ein Wärmenetz in Mellrichstadt

Schon seit über 5 Jahren sind Teile von Mellrichstadt an eine Biogasanlage mit zwei Blockheizkraftwerken mit einer thermischen Leistung von 630kW bzw. 526kW angeschlossen. Um überschüssigen Strom aus dem Stromnetz zur Wärmeerzeugung zu nutzen, wurden zwei ENERPIPE Power-to-Heat Anlagen vom Typ R-EH mit 450kW und 300kW in das vorhandene System integriert.

WEITERLESEN

Biogas, 24. Internationale Jahrestage vom 27.01. - 29.01.2015 in Bremen

Wir sind dabei!

Und präsentieren unsere Produkte rund um das Thema Biogasanlagen und Power-to-Heat im Congress-Centrum in Bremen.

WEITERLESEN
  1. zurück <<<
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 13
  15. 14
  16. 15
  17. 16
  18. 17
  19. 18
  20. 19
  21. 20
  22. 21
  23. 22
  24. 23
  25. 24
  26. 25
  27. 26
  28. 27
  29. 28
  30. 29
  31. 30
  32. 31
  33. 32
  34. 33
  35. 34
  36. 35
  37. 36
  38. 37
  39. 38
  40. 39
  41. 40
  42. 41
  43. 42
  44. 43
  45. 44
  46. 45
  47. 46
  48. 47
  49. 48
  50. 49
  51. 50
  52. 51
  53. 52
  54. 53
  55. 54
  56. 55
  57. 56
  58. 57
  59. 58
  60. 59
  61. 60
  62. 61
  63. 62
  64. 63
  65. 64
  66. 65
  67. 66
  68. 67
  69. 68
  70. 69
  71. 70
  72. 71
  73. 72
  74. 73
  75. >>> weiter

Alle Themen im ENERPIPE-BLOG

„Mit unserem Nahwärmenetz versorgen wir in Pfofeld mehr als 130 Haushalte mit regenerativer Wärme aus zwei Biogasanlagen und zwei Hackschnitzelheizwerken. Regionale Wertschöpfung ist für uns bei der Wärmeerzeugung ein wichtiger Aspekt. Auch beim Bau des Wärmenetzes haben wir uns bewusst für Unternehmen aus der näheren Umgebung entschieden. Mit ENERPIPE haben wir einen Partner an der Seite, der uns nicht nur bei Planung, Umsetzung und Inbetriebnahmen unterstützt hat, sondern auch während der ersten Betriebszeit des Wärmenetzes fachlich begleitet.“
Holger Müller, Stellvertretender Vorsitzender der Nahwärme Pfofeld e.G..