Regenerative Wärme im Ostalbkreis

Oft liegt das Gute so nahe: Im baden-württembergischen Westerhofen betreibt seit kurzem Landwirt Stefan Elser ein Wärmenetz. Damit versorgt er neben 8 Anschlussnehmern auch die hofeigene Trocknung mit Wärme. Entstanden war die Idee eines Wärmenetzes durch den Wunsch die vorhandene Wärme zu nutzen. Nach langen Überlegungen ging es dann aber schnell: nach acht Monaten Bauzeit wurde das Netz im März 2018 fertiggestellt und konnte somit in Betrieb gehen.

WEITERLESEN

Nahwärmenetz zahlt sich aus

DEGERSHEIM — Die Bioenergie Degersheim konnte auf ihrer diesjährigen Generalversammlung den anwesenden Genossenschaftsmitgliedern erfreuliche Zahlen vorlegen.

WEITERLESEN

Die Wärme kommt vom Bauernhof

Wie in vielen Großstädten werden nun auch auf dem Land mehr und mehr Wohnungen per Fernwärme geheizt. In Winterspelt nutzen mittlerweile 75 Haushalte das System.

VON FRANK AUFFENBERG

WEITERLESEN
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. >>> weiter

Alle Themen im ENERPIPE-BLOG

„Als Landwirt und Vater von vier Kindern denke ich zukunftsorientiert, deshalb wollte ich weg von fossilen Energien und hin zum Heizen mit Bioenergie aus heimischen Wäldern.“
Wolfgang Heubeck