Übergabestation EPC17 15-80kW

Die ENERPIPE-Übergabestation ist ein kompaktes Wandgerät mit hydraulischer Entkopplung zur Nahwärmeversorgung von Gebäuden. Die Komponenten sind in einer Sandwichkonstruktion mit Stabilisatoren und einer aufgesetzten Wärmedämmhaube bei gleichzeitiger Wärmedämmung nach EnEv selbsttragend verbaut. Inkl. Volumenstromregler, Stellantrieb, Wandmontageset, Außen-und Speicherfühler DDC-Regler EPC17 mit einem Heizkreis und einer Brauchwasserbereitung (erweiterbar auf bis zu 4 HzK).

 

Wärmequelle:

  • Abwärme von Biogasanlagen
  • Holzhackschnitzelanlagen
  • Gas-, Öl- und Blockheizkraftwerke

 

Serienausstattung Nah- und Fernwärmeanschluss:

 

  • Anschlüsse (oben und unten flachdichtend)
  • Schmutzfilter
  • Durchflussregler
  • Stellantrieb (elektrisch, ohne Notstellfunktion)
  • Passstück für Wärmezähler
  • 2 Thermometer

 

Heizung Gebäude:

  • Anschlüsse (oben und unten flachdichtend)
  • Edelstahlplattenwärmeübertrager
  • Vorlauftemperaturfühler
  • Sicherheitsventil 3 bar
  • Schmutzfilter
  • 2 Thermometer

 


Bedienungsanleitung EPC
Übergabestation-Produktinformation

Das Produkt Übergabestation EPC17 15-80kW wurde in folgenden referenzen verbaut

Wählen Sie eine Produktkategorie

„Überzeugend war die Fa. ENERPIPE nicht nur mit einem kosteneffizienten Angebot, sondern auch in den kompetenten und schnell gefundenen Lösungsmöglichkeiten auf die Herausforderungen, die sich während der Planung und des Baus eines Wärmenetzes in solch einem Neubaugebiet mit sehr begrenzten Verlegeraum ergeben.“
Michael Böhm, Abteilungsleiter Netzplanung und Netzdokumentation