Schichtspeicher SPZL

Geeignet für ein Gebäude mit zentraler Pumpe bis 80.000 kWh.

  • Frischwasserstation direkt am Puffer anschließbar
  • Keine Systemtrennung, dadurch verkürzte Pufferladezeiten
  • Versorgungspumpe zentral in der Heizzentrale
  • Volumenstromregler zum Abgleich der Hydraulik im Netz
  • Umschaltventil zur Vorlaufanhebung
  • Rückheizen ins Wärmenetz nicht möglich
  • Keine Systemtrennung und damit Heizungswasservermischung
  • Schichtrohr zur sauberen Schichtung der Rücklauftemperatur
  • Trennblech zur Reduzierung von Vermischung im Speicher
  • Sehr gute Dämmung mit einer Dicke von 125 mm

 


Datenblatt Schichtspeicher SPZL

Wählen Sie eine Produktkategorie

„Mit unserem Nahwärmenetz versorgen wir in Pfofeld mehr als 130 Haushalte mit regenerativer Wärme aus zwei Biogasanlagen und zwei Hackschnitzelheizwerken. Regionale Wertschöpfung ist für uns bei der Wärmeerzeugung ein wichtiger Aspekt. Auch beim Bau des Wärmenetzes haben wir uns bewusst für Unternehmen aus der näheren Umgebung entschieden. Mit ENERPIPE haben wir einen Partner an der Seite, der uns nicht nur bei Planung, Umsetzung und Inbetriebnahmen unterstützt hat, sondern auch während der ersten Betriebszeit des Wärmenetzes fachlich begleitet.“
Holger Müller, Stellvertretender Vorsitzender der Nahwärme Pfofeld e.G..