Zeige nur Referenzen, bei denen folgendes ENERPIPE-Produkt verbaut wurde: Bitte wählen

Zweite Netzerweiterung für das Wärmenetz Stocker in Prien

Nachdem Markus Stocker von der Zimmerei Stocker schon im Jahr 2017 mit einem kleinen Nahwärmenetz begonnen hat, die Heizsituation klimafreundlich umzugestalten, wird das Interesse, sich daran anzuschließen, immer größer.

 

WEITERLESEN

Mit erneuerbaren Energien unabhängig von politischer Weltlage

Der Landwirt Eberhard Gillen handelt schon seit über 10 Jahren umwelt- und klimabewusst. Mit seiner Idee, ein Nahwärmenetz in Winterspelt/Eifel zu bauen, um die Abwärme seiner Biogasanlage nachhaltig zu nutzen, stieß er auf reges Interesse in der Nachbarschaft. Seit 2012 versorgt die Biogasanlage über 80 Häuser mit Wärme aus erneuerbaren Energien.

 

WEITERLESEN

Klimaneutrales Heizen in Deutenbach

Ein Wärmenetz ist klimaneutral und nachhaltig, aber es muss auch wirtschaftlich sein. Nach umfassenden Recherchen hat Familie Lösel aus Deutenbach zusammen mit der Firma F.Jenewein GmbH ein Nahwärmenetz realisiert, das 5 Objekte mit klimaneutraler Wärme versorgt.

 
WEITERLESEN
  1. zurück <<<
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 13
  15. 14
  16. 15
  17. 16
  18. 17
  19. 18
  20. 19
  21. 20
  22. 21
  23. 22
  24. 23
  25. 24
  26. 25
  27. 26
  28. 27
  29. 28
  30. 29
  31. 30
  32. 31
  33. 32
  34. >>> weiter

ENERPIPE-Produkte im Einsatz

„Durch die Idee der dezentralen Pufferspeicher und der intelligenten Steuerung von ENERPIPE können wir auch in einem Neubaugebiet die Nahwärme rentabel anbieten und somit die Energiewende vor Ort voran bringen.“
Norbert Flachenecker, Inhaber der Wärme.natürlich GbR