Zeige nur Referenzen, bei denen folgendes ENERPIPE-Produkt verbaut wurde: Bitte wählen

Dornhausen wird grün – 8.Ein Boden voller Überraschungen

Alles nur Erde - oder etwa nicht? Beim Bau der Zuleitung von der nahe gelegenen Biogasanlage erlebten die Dornhausener so einige Überraschungen, z.B. wie unterschiedlich der Boden auf 1,5 Kilometer sein kann.

WEITERLESEN

Dornhausen wird grün –7. Förderungen nutzen

Die Bundesregierung hat ehrgeizige Klimaziele und zur Umsetzung dieser wurden einige Marktanreizprogramme angestrengt. Gerade Wärmenetze wie in Dornhausen, welche zu 100% aus erneuerbaren Energien gespeist werden, erfüllen deren Voraussetzungen.

WEITERLESEN

Dornhausen wird grün – 6. Wärmenetz für die Ewigkeit

Ein Wärmenetz ist eine Investition fürs Leben, denn richtig geplant und betrieben hält es ein Leben lang. Um dabei auch rechtlich in alle Richtungen abgesichert zu sein, gilt es einige Vorkehrungen zu treffen, wie:

Wärmelieferverträge – Gestattungsverträge – Grunddienstbarkeiten – Eintragung der Genossenschaft

WEITERLESEN
  1. zurück <<<
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 13
  15. 14
  16. 15
  17. 16
  18. 17
  19. 18
  20. 19
  21. 20
  22. 21
  23. >>> weiter

ENERPIPE-Produkte im Einsatz

„Durch die Idee der dezentralen Pufferspeicher und der intelligenten Steuerung von ENERPIPE können wir auch in einem Neubaugebiet die Nahwärme rentabel anbieten und somit die Energiewende vor Ort voran bringen.“
Norbert Flachenecker, Inhaber der Wärme.natürlich GbR